Wellensittiche und Futter

Natürlich versuche ich darauf zu achten dass meine Vögel eine ausgewogene Ernährung bekommen. Schließlich ist dies extrem wichtig! Zu dem normalen Vogelfutter gebe ich auch Vitamin, oder Jod angereichertes Futter und so weiter. Natürlich bekommen Sie auch Ihre Hirsekolben und auch gerne etwas Löwenzahn. Vor allem wenn sie was zu knabbern haben, kann man sehen welche einen Spaß die Wellensittiche haben. Es macht dann eine riesen Freude Ihnen dabei zuzuschauen. Ein leichtes ist es, einfach in der Natur ein paar Äste abzuschneiden und diese in den Käfig zu stellen. In diesem Fall habe ich Buche genommen. Die Wellensittiche haben sehr viel Freude daran und sitzen oft darauf und knabbern. Vitamintropfen oder Körner findet man in jedem Zoofachgeschäft. Vieles findet man aber auch in der Natur. Aber da sollte man natürlich sich vorher informieren was die Wellensittiche vertragen.

Ansonsten hat man immer noch die Möglichkeit im Zoofachgeschäft einfach nachzufragen was empfohlen wird oder man informiert sich im Internet. Alles darf man den Wellensittichen nicht geben da die sonst z.b. Blähungen bekommen könnten oder es ihm anderweitig schadet. Als Standard Futter wähle ich immer eine Saatenvielfalt für Sittiche kombiniert mit einer Vielfalt aus ausgewählten Saaten. Achtung: Vögel brauchen Zeit auf einen neuen Nahrung sich einzustellen und können sensibel auf Änderungen in der Nahrung reagieren deshalb empfiehlt sich eine schrittweise Beimischung über einige Tage. manchmal bekommen meine Wellensittiche frische Früchte und Gemüse. Unbedingt drauf achten Sie dürfen keine Avocados bekommen. Wenn man sich unsicher ist ist es immer ratsam im Zoogeschäft oder beim Züchter nachzufragen. Ansonsten bieten viele Foren im Internet auch nützliche Tipps.

Natürlich brauchen auch die kleinen Wellis täglich frisches Wasser. Auch da gibt es das ein oder andere Vitamin Mittel was man ins Wasser beimischen kann. Auch das bekommt man in jedem Zoofachmarkt. Schließlich möchte man ja dass es seinen kleinen Freunden gut geht.

Wellensittiche brauchen täglich frisches Wasser

(Unbezahlte Werbung wegen Markennennung)

Vögel brauchen täglich frisches Trinkwasser. Das ist wichtig um gesund zu bleiben. Daher ist eine ausreichende Flüssigkeitsversorgung unentbehrlich. Ich nehme dafür den Vita Fit Vogeltrank. Das Wasser ist speziell für Vögel und ist mit Jod angereichert. Zudem enthält natürliche Mineralien und Spurenelemente, die den Stoffwechsel der Tiere unterstützen sollen. Zumindest wirbt der Hersteller damit. Ich gebe ihnen aber auch Leitungswasser. In der Regel trinken meine Vögel aus ihrer Vogelbadewanne, worin natürlich Leitungswasser ist. Aus Ihrem Trinkbehälter trinken sie in der Regel dann den Vogeltrank und der ist angereichert mit:

  • Mineralreiches Trinkwasser für alle Vögel
  • Angereichert mit wichtigem Jod
  • Zur täglichen Flüssigkeitsversorgung
  • Ohne Konservierungsstoffe

Ehrlich gesagt bin ich mir gar nicht sicher ob es nur den Vogeltrank von diesem Hersteller gibt. Zumindest bin ich noch auf keinen anderen gestoßen und habe mir auch noch keine Mühe gemacht zu recherchieren. Ich nehme den Vogeltrank, weil dieser in meiner Region überall erhältlich ist. Leider habe ich in meiner Region noch keinen anderen Anbieter gesehen und kann daher auch keinen Vergleich ziehen. Im übrigen ist das auch bitte als meine Verbraucher Meinung zu verstehen. Es ist die Erfahrung, welche ich bei meinen eigenen Vögeln gemacht habe. 

Grünfutter Obst und Gemüse 

Das gebe ich meinen Wellensittichen:  

Wenn man sich ein wenig einliest,  findet man so einiges für seine Wellensittiche an Frischfutter. Wellensittich mögen Obst und Grünfutter. Grünfutter sollte immer frisch sein und verbleiben Grünfutter sollte dann entfernt werden. Also bitte darauf achten, dass das Grünfutter immer frisch ist, ansonsten weg damit. Natürlich sind Vitamine wichtig für ein ausgewogenes Frischfutter. Wenn Futter brauchen Sie einige Zeit bis sie sich daran trauen. Aber irgendwann ist die Neugier so groß das sie doch ran gehen. Löwenzahn, Gänseblümchen, junge Brennnessel und viele mehr kann man im eigenen Garten vielleicht finden. Aber auch Blattsalate, Gurke,Karotten usw. ist gern gesehen bei den Wellies. Auch Obst mögen die neugierigen Vögel. Von der Melone, über die Birne, Pflaumen, Äpfel bis zu den Beeren. Wenn Zitrusfrüchte, dann aber nur sehr milde. Alles sollte natürlich gründlich gewaschen werden….

| Das Leben mit der Depression und der Angst |

%d Bloggern gefällt das: