Wellensittiche im Freiflug

Wellensittiche beim BadenWellensittiche baden sehr gerne und man kann ihnen ganz leicht eine Freude machen, indem man eine Schale mit Wasser hinstellt. Sobald Sie diese entdeckt haben beginnt der Badespaß für die Wellensittiche. Einer nach dem anderen springt in die Wasserschale. So lassen es sich die Wellensittiche gut gehen und genießen ihren Tag. Sie reinigen so ihre Federn und es ist eine willkommene Abkühlung. Im nassen Zustand sind sie dann eine Runde durch die Wohnung geflogen. Vor allem ist es eine wunderbare Beschäftigung für die Wellensittiche. Deshalb sollte man ihn das auch nicht vorenthalten. Das macht den Wellis viel mehr Spaß als in einer Plastikwanne zu steigen die an ihrem Käfig, oder Voliere befestigt ist. Ich habe zwar auch so eine Wanne an der Voliere befestigt, aber sorge für einen zusätzlichen Badespaß für die Wellensittiche.

Wellensittiche beim Fliegen

Wellensittiche beim Freiflug. Nach dem Fliegen sitzen sie ganz entspannt auf der Voliere und schlafen oder putzen sich. Die Wellensittiche genießen natürlich den Freiflug. Das ist viel für uns spazieren gehen. Wellensittiche müssen ihre Flügel natürlich auch bewegen und es liegt in der Natur des Vogels zu fliegen. Deshalb ist es ja auch wichtig dass die Voliere groß genug ist damit die Vögel auch im Käfig hin und her fliegen können. Im übrigen sind die Wellensittiche auch viel leiser wenn sie ausreichend Freiflug haben. Das liegt an der Beschäftigung die sie dabei haben. So kommt keine Langeweile für Sie auf! Auch beim Fliegen kann man ihre wunderschönen Flügel Farben richtig sehen. Sie kommen erst dabei so richtig zur Geltung.

| Das Leben mit der Depression und der Angst |

%d Bloggern gefällt das: