Schlagwort-Archive: Wochenende

Therapie Tagebuch Depression 01.10.2022

Heute bin ich wieder müde in den Tag gestartet. Ganz passend zum Wetter. Aber wir haben zumindest heute für das lange Wochenende eingekauft. Also das wäre schon mal geschafft. Ich glaube sonst geht heute nicht mehr viel. Ach ja! Wir wollen uns das Handball Spiel der zweiten Mannschaft anschauen. Das beginnt um 19 Uhr. Bis dahin ist noch etwas Zeit. Ich glaube ich werde mich gleich noch was hinlegen und versuche noch etwas zu schlafen.

Samstagseinkauf

Ich habe mir frisch zerlegte Kocosstücke mitgenommen. Das habe ich schon ewig nicht mehr gegessen. Es ist so lecker. Man kann feststellen das einige Regale wie leergefegt waren. Hängt vielleicht auch mit der Ukraine zusammen. Schon unüblich, deshalb ist es mir aufgefallen. Na ja, früher in meiner Kindheit war auch nicht immer alles im Überfluss in den Regalen. Manche mal gab es das ein oder andere auch nicht. Und ich rede hier von Westdeutschland. Vom verhungern sind wir noch weit entfernt…. Da mache ich mir mehr Sorgen um die Energiepreise. Aber das ist ein ganz anderes Thema und ich will darüber nicht nachdenken. Das würde mich dann total runterziehen.

Nachher gibt es gefüllte Pasta mit Steinpilz und Trüffel. Dazu eine lecker Pilzsoße. Schmeckt bestimmt lecker. Zumindest hoffe ich es! So langsam bekomme ich auch etwas Hunger. Vor allem wenn ich daran denke. Morgen Abend bekommen wir Besuch und dann gibt es Roladen. Da freue ich mich auch schon drauf. Leider kann meine Tochter krankheitsbedingt nicht kommen. Das macht mich ein bissi traurig. Ist nur mal jetzt so und daran kann man nichts ändern. Und den Heizkörper habe ich gerade auch aufgedreht. Es ist total unangenehm in der Wohnung. Ich laufe jetzt schon in Strickjacke durch die Wohnung. Im Sommer ist es in der Wohnung heiß und im Winter kühlt sie dementsprechend schnell aus.

Sowas von lecker

Omg, nach dem Essen bin ich jetzt völlig Entfernung. Hab mich aufs Bett gelegt und versuche gleich mal die Augen zu schließen. Meine Energie ist so schnell immer verbraucht. Die meisten können das gar nicht nachvollziehen. Schnell heißt es dann: „Müde bin ich auch. Das ist doch normal!“ Die verstehen das nicht, dass es bei mir ein Dauerzustand ist. Nicht mal, sondern täglich. Drei Stunden aktiv und schon geht es mit der Müdigkeit oder Konzentrations Schwierigkeiten los. Und dabei habe ich nicht viel gemacht in dieser Zeit. Ich brauche sogar zwischendurch mal eine Pause. Das ist etwas ganz anderes als wenn man mal müde ist. Aber wie gesagt. Das verstehen nur die wenigsten. Ich habe auch aufgehört mich ständig zu erklären oder zu entschuldigen wenn es bei mir nicht geht. Jeder weiß für sich am besten was gut ist und da brauchst kein unqualifiziertes Gequatschte von Außenstehenden.

Eine Geburtstagsparty mit Familie Hossa

Es war schon eine gigantische Hochzeitsparty auf der wir eingeladen waren. Die Schlager Band Familie Hossa hatte für maximale Stimmung gesorgt und ich war mitten drin…

Ich mit Familie Hossa

Es war ein schöner Abend den ich so schnell nicht vergessen werde.